Stop – keine Kiesgrube in Tagelswangen!

Jetzt geht die Kiesgrube in Tagelswangen in die nächste Runde. Der Gestaltungsplan liegt nun vor.
Vom 21. September bis 20. November 2020 haben die Bürger der Gemeinden Lindau und Illnau/Effretikon
die Möglichkeit, eine Einwendung gegen den Gestaltungsplan einzureichen. 

Mustervorlagen für Ihre Einwendung

Während der Auflagefrist kann jedermann zur Vorlage Einwendungen erheben. Die Einwendungen haben einen Antrag und dessen Begründung zu enthalten. Sie sind schriftlich im Doppel bis 20. November 2020 (Datum des Poststempels) dem Amt für Raumentwicklung, Fachstelle Landschaft, Stampfenbachstrasse 12, 8090 Zürich, einzureichen.

Die Einwendungen sind gratis. Und auch später entstehen keine Kosten!

  1. Laden Sie sich eines der vorliegenden Word Dokumente herunter. Es stehen Ihnen 3 Mustervorlagen zu den Themen: Verkehr, Umwelt und Liegenschaften zur Auswahl. Es können auch mehrere Themen kombiniert werden. Selbstverständlich können Sie auch Ihre ganz persönliche Einwendung, mit eigenen Themen verfassen.

  2. Öffnen Sie die Word-Datei und ergänzen die rot eingefärbten Textpassagen mit Ihren persönlichen Angaben.

  3. Einwendung im Doppel ausdrucken und bis am 20. November dem Amt für Rauentwicklung zustellen.
Einwendung zum
Thema Verkehr

Massive Zunahme des Schwerverkehrs und Gefährdung der Kinder auf Ihrem Schulweg.

Einwendung zum
Thema Umwelt

Zusätzliche Belastung der Umwelt.

Einwendung zum
Thema Liegenschaften

Attraktivitätsverlust der Gemeinde Lindau und der ganzen Region. Wertezerfall diverser Liegenschaften.